Der Jüdische Friedhof

Friedhof-Oberdorf_2019-hm-2418.jpg

Der jüdische Friedhof wird auf die Ewigkeit hin angelegt. Unter verschiedenen Bezeichnungen für diese Stätte existiert auch die Bezeichnung 'Haus der Ewigkeit'. Als heiliger Ort ist ein Abräumen des Friedhofs nicht angedacht. Der jüdische Friedhof ist generell nach Osten hin ausgerichtet. Auch der Oberdorfer Friedhof folgt diesem Prinzip. ​

Die Vergänglichkeit des Lebens symbolisieren historische Friedhöfe vor allem in ihrer, meist von außen betrachteten, verwitterten Erscheinungsform. 

© 2020 Trägerverein ehemalige Synagoge Oberdorf e.V.